Projekt Trais-Münzenberg Teil IV

trais32

Die kleine Blech-Bude war tatsächlich das Wiege-Häuschen einer Fuhrwerk-Waage. Ein Lehrer, der sich eingehend mit der Geschichte von Trais beschäftigt hat, konnte uns das bestätigen. Zeitgleich zu den Fenstern für das Wiege-Häuschen habe ich daher eine Waage (zumindest den sichtbaren Teil) mit Holzbohlen gebaut.

Die Metall-Einfassung ist aus Messing-Profilen zusammengelötet. Die Bohlen sind aus Linden-Leisten hergestellt. Die Abmessungen betragen umgerechnet 8,00 x 3,00 Meter. Die Höhe ist  so gewählt, das die Waage mit dem Vampisol-Pflaster für Ladestraßen bündig abschließt .

trais30

Ein Riffelblech deutet die Abdeckung der mechanischen Verbindung zwischen der Plattform und dem Wiege-Häuschen an.

trais31

Da der Schrifzug „Trais-Münzenberg“ für das Stationsgebäude noch auf sich warten lässt, mache ich mich an die typische, zum Bahnsteig geneigte Beton-Bahnsteigkante….

Aktualisiert am 1. Mai 2016
Kategorie Anlagenbau

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen